MediaPad T2 10.0 Pro

Huawei MediaPad T2 10.0 Pro verfügbar

Im letzten Monat geleaked und jetzt auch offiziell von Huawei vorgestellt: das Huawei MediaPad T2 10.0 Pro! Wie Huawei heute via Pressemitteillung bekanntgab, wird das „10-Zoll-Entertainment-Tablet für jedermann“ noch in diesem Monat in den Handel kommen.
MediaPad T2 10.0 Pro FrontLange Zeit schien es ruhig im Tablet Segment, aber im letzten halben Jahr hat Huawei hier einige interessante Geräte vorgestellt. Angefangen mit dem MediaPad M2 8.0 auf der IFA 2015, über den großen Bruder MediaPad M2 10.0 (Testbericht) und nun eben das MediaPad T2 10.0 Pro. Dabei scheint es hier so, als ob die T-Modelle sich eher im etwas günstigeren Preissegment ansiedeln – eben als Tablet für Jedermann – während man mit dem M2 – und hier gerade mit dem M2 10.0 – schon ein paar attraktive Funktionen, aber eben auch etwas höherpreisig anbietet.
Das erste was bei den technischen Daten auffällt, ist die Displaygröße mit 10,1 Zoll. Hier hatte ich mich schon beim M2 gefragt, warum man in der Gerätebezeichnung 10.0 angibt, obwohl das Display doch 10,1 Zoll hat. Aber das nur am Rande.
Das MediaPad T2 10.0 Pro wird aus einem Stück Polycarbonat gefertigt und ist 259,1*156,4*8,5mm groß; bei einem Gewicht von 495 Gramm. Das 10,1 Zoll IPS-Display löst in Full HD (1920*1200 Pixel/224ppi) auf, bei einem Seitenverhältnis von 16:10.
Angetrieben wird das Tablet von einem Qualcomm Snapdragon 615 Octa-Core Prozessor (MSM8939), der mit 4*1,5 GHz + 4*1,2 GHz getaktet ist. Als Arbeitsspeicher stehen 2GB RAM zu Verfügung; der interne Speicher beträgt 16 GB und ist – wie von Huawei gewohnt – per micoSD Speicherkarte um bis zu 128 GB erweiterbar.
MediaPad T2 10.0 Pro BackSeine Highlights dürfte das Tablet vor allem im starken 6.600mAh Akku haben, mit dem man so schnell nicht „trocken läuft“, sowie in der schnellen Konnektivität: das MediaPad T2 10.0 Pro ist hier mit Wi-Fi: 802.11 a/b/g/n/ac (2,4GHz/5GHz) ausgestattet und für schnelles Surfen unterwegs mit LTE. Damit man dem Namen „Entertainement Tablet“ auch gerecht wird, verfügt das MediaPad T2 über Stereolautsprecher. Diese kennen wir schon vom M2 und dort kann sich der Sound durchaus hören lassen.
Weiterhin verfügt das Tablet über zwei Kameras. Die Hauptkamera löst mit 8 Megapixel auf und verfügt über Autofokus und LED Blitz, während die Frontkamera mit 2 Megapixel für Videotelefonie via Skype vollkommen ausreichend sein sollte.
Einzig verwunderlich ist, dass Huawei bei einem 2016er Modell als Betriebssystem noch Android 5.1 Lollipop wählt und die hierzu passende Version der hauseigenen Oberfläche EMUI 3.1. Auch für ein Gerät im mittleren Preissegment ist diese Wahl meines Erachtens im Jahr 2016 nicht mehr zeitgemäß.
Apropos Preis – die LTE-Variante des MediaPad T2 10.0 Pro ist zum Preis von 299 Euro UVP erhältlich; die WiFi-only Variante schlägt mit 249 Euro UVP zu Buche. Beide Varianten sind in den Farben Schwarz und Weiß im Laufe dieses Monats im Handel erhältlich.
Wir werden natürlich versuchen ein Testmodell zu bekommen, um euch einen Eindruck zu geben, für welche Einsatzbereiche sich das T2 10.0 Pro eignet und wo man lieber zum stärkeren MediaPad M2 10.0 greifen sollte.

4 Kommentare

  1. thoff73 9. Mai 2016
    • Marco 10. Mai 2016
  2. thoff73 12. Mai 2016
  3. Renjar 19. Mai 2016

Schreibe einen Kommentar

Die folgenden im Rahmen der DSGVO notwendigen Bedingungen müssen gelesen und akzeptiert werden:
Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.