Huawei Ascend P7 offiziell vorgestellt

© Huawei

© Huawei


Der chinesische Smartphonehersteller Huawei hat heute in Paris sein neustes Produkt das Huawei Ascend P7 offiziell vorgestellt. Das P7 ist der Nachfolger, des im letzten Jahr erschienenem Ascend P6, welches sich mit über 4 Millionen verkauften Geräten in 100 Märken sehr erfolgreich am Markt etabliert hatte.
Wie Huawei CEO Richard Yu stolz verkündete, hat die Ascend Reihe einen sehr wichtigen Beitrag dazu geleistet, dass Huawei als Marke mittlerweile die dritte Kraft am weltweiten Smartphonemarkt ist.
Das Huawei Ascend P7 schließt sich optisch nahtlos dem Vorgänger an und ist mit 6,5 mm Dicke nur geringfügig dicker als der Vorgänger. Interessant hier ist auch die Wahl der Materialien. So ist die Front- und Rückseite des Ascend P7 vollständig aus Gorilla Glass 3 der Marke Corning gefertigt. Der Rahmen besteht aus Aluminium.
Im inneren des Ascend P7 befindet sich ein 1,8GHz schneller QuadCore Prozessor, der Huawei Chipschmiede HiSilicon. Der SoC names Kirin 910T ist eine Weiterentwicklung des letztjährig vorgestellten K3V2. Daneben hat das P7 2 GB RAM und 16 GB internen Speicher. Ein Slot für die Erweiterung mittels microSD-Karte ist zudem vorhanden.
Beim Display verwendet Huawei diesmal eine Diagonale von 5 Zoll mit einer Auflösung von 1920 x 1080 Pixeln. Daraus resultiert eine sehr hohe Pixeldichte von 445 ppi.
Die Hauptkamera verfügt über einen Sony Exmor-Sensor und löst mit 13 Megapixeln auf.  Die Front-Cam hat gute 8 Megapixel. Interessante Neuerungen hier sind eine Funktion, mit der sich Panorama Bilder über die Frontkamera erstellen lassen und dass die Rückkamera mittels Sprachbefehlen gesteuert werden kann.
Beim Ascend P7 hat Huawei auf die Kritik beim Ascend P6 reagiert und stattet das neue Highendmodell mit dem LTE Standard LTE Cat aus. Damit sind Übertragungsraten bis zu 150Mbps möglich.
Der Akku ist wegen LTE und dem Hochauflösendem Display um 500mAh auf 2500mAh angewachsen.
Preislich bewegt sich das Huawei Ascend P7 im Mittelmaß. Die UVP beträgt 419 EUR ohne Vertrag. Nach Angaben von Huawei wird das P7 ab Juni flächendeckend verfügbar sein.

Hier könnte Ihre Werbung stehen! :)

3 Kommentare

  1. Stephan 8. Mai 2014
    • Andre 8. Mai 2014
  2. antonspappa 8. Mai 2014

Schreibe einen Kommentar

Die folgenden im Rahmen der DSGVO notwendigen Bedingungen müssen gelesen und akzeptiert werden:
Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.