Bild: TENAA

Bild: TENAA

Huawei hat vor, gefühlt erst, vor ein paar Tagen sein neues Highend Smartphone Huawei Honor 6 vorgestellt. Jetzt genau zur Vorstellung, des neuen Flagschiff, des chinesischen Mitbewerber Xiaomi Mi4, listet die chinesische Zertifizierungsbehörde TENAA eine verbesserte Version des Huawei Honor 6. Zwar hatte Huawei mit dem Honor X zeitgleich ein neues Gerät angekündigt, bis dato liegen aber zum noch keine Details dazu vor.

Das interessante am „neuen“ Honor 6 (interne Bezeichnung H60-L2) ist die Tatsachen, dass dieses einen Arbeitsspeicher von 4 GB RAM hat. Da, bis auf den Takt von 1,7 GHz, noch keine Details zur CPU oder dem Chipsatz vorliegen, lässt dies die Vermutung nahe, dass das „neue“ Honor 6 mit einem 64bit Prozessor ausgestattet sein muss. Hier kommen die neu entwickelten Chipsätze von Qualcomm oder MediaTek in die nähere Auswahl.

Die weiteren Daten, des H60-L2 bleiben nahezu mit denen, des älteren Bruder identisch. So wird das verbesserte Honor 6 ein 5 Zoll großes Full-HD Display haben, eine 13 Megapixel Kamera und aus Aluminium gefertigt werden. Die Maße des Gerätes betragen 139,6 × 69,7 × 7,62 mm. Das Gewicht wird mit 135 g angegeben, welche leicht vom Schwestermodell abweichen.

Ob es sich bei diesem verbesserten Honor 6 um das Honor X handelt, ist daher fraglich. Ebenso ob das nächste Huawei Smartphone auch außerhalb China erscheint. Das Honor 6 wird aktuell nur im Huawei Heimatland verkauft. Wir dürfen also gespannt sein, was Huawei uns nach dem Ascend P7 dieses Jahr noch für Highlights präsentiert.

via

Teilen:

Über den Autor

Avatar for Rainer

Freier Redakteur. Man of Action. Huawei-User. Blogger. Gründungsmitglied.

Kommentar hinzufügen

Diese E-Mail ist schon registriert. Bitte benutzen Sie Das Login-Formular oder geben Sie eine andere ein.

Sie haben nicht das korrekte Login oder Passwort eingegeben

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.