Huawei wird in Kürze sein erstes Smartphone mit dem neuen Mozilla Betriebssystem FirefoxOS auf den Markt bringen. Damit folgt der chinesische Hersteller, der mittlerweile Platz 3 am Smartphonemarkt belegt, seinen Mitbewerbern ZTE und Alcatel.

FirefoxOS Huawei Y300 II

Nachdem man sich bei Huawei entschieden hatte bei FirefoxOS abzuwarten, steht jetzt mit dem Huawei Ascend Y300 II der Nachfolger des erfolgreichem Einsteigersmartphone Ascend Y300 kurz vor dem Start.

Das Interessante am Ascend Y300 II ist, dass dieses nicht, wie sein Vorgänger mit Googles Android OS sondern mit dem HTML5 Betriebssystem FirefoxOS von Mozilla ausgestattet sein wird. Optisch und Hardware seitig unterscheiden sich beide Modelle kaum. So kommt das Y300 II mit einem 4 Zoll großem Display und einen 5 Megapixelkamera auf der Rückseite. Im inneren werkelt eine nicht näher benannte 1,0 GHz starke Dualcore CPU und 512MB RAM. Der Gerätespeicher ist mit nur 4 GB recht klein bemessen. Bei FFOS sollte aber vieles in der Cloud ablaufen.

Hier nochmal zusammengefasst, die bis jetzt bekannten Daten des Ascend Y300II:

  • System Version: Firefox OS v1.2
  • Display: 4 Zoll
  • Processor: 1GHz dual-core
  • RAM: 512MB
  • Speicher: 4GB, bis zu 32GB über microSD erweiterbar
  • Kamera : 5 Megapixel Rückseite,  0,3 Megapixel Vorderseite
  • Screen size: 4 inches
  • Verbinung: UMTS, WIFI, Bluetooth

Das Y300 II soll nach den ersten Berichten von cnBeta.com im ersten Quartal 2014 erscheinen.

Teilen:

Über den Autor

Avatar for Rainer

Freier Redakteur. Man of Action. Huawei-User. Blogger. Gründungsmitglied.

2 Kommentar(e)

Neueste zuerst
nach Bewertung Neueste zuerst Älteste zuerst
Avatar for Rainer
Philipp

Wie lange wird denn Firefox OS auf dem Y300 mit Updates versorgt?

Avatar for Rainer
Pascal

Die hätten dem mal besser einen neuen Namen geben sollen. Das stiftet doch nur (gewollte?) Verwirrung unter den Käufern...

Kommentar hinzufügen

Diese E-Mail ist schon registriert. Bitte benutzen Sie Das Login-Formular oder geben Sie eine andere ein.

Sie haben nicht das korrekte Login oder Passwort eingegeben

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.