Auf dem Launch Event zu seinem zweiten Geburtstag von honor in Shenzhen hörten wir zum ersten Mal von einer Kinder-Smartwatch, wenn auch nur als Randnotiz. In der Gerüchteküche war aber schon länger die Rede von einem neuen Gerät. Gestern war es nun so weit, Huawei veröffentlichte seine neue Kinder-Smartwatch mit einem eigenen Event.

Die neue Kinder-Smartwatch ist freundlich aber auch robust und nach IP55 wasser- und staubdicht. Die vier Modelle sind mit einem 1,3 Zoll großen, farbenfrohen PMOLED-Display ausgestattet auf dem Disney- und Marvel-Comicfiguren zu sehen sind (Mickey, Minnie, Die Eiskönigin, Captain America), sowie mit atmungsaktiven und bequemen Armbändern aus nicht reizenden Material.

Aber auch technisch hat die Kinder-Smartwatch einiges zu bieten. Sie ermöglicht Anrufe, (Gruppen-)Chat-Nachrichten und unterstützt bis zu 30 Kontakte, wobei jedwede Kommunikation über Huaweis eigene Cloud-Services laufen und alle Chats auf Huawei Servern dreifach verschlüsselt werden. Die Uhr enthält zudem eine Reihe von Sensoren wie GPS, Kompass und Beschleunigungssensor und unterstützt auch WLAN. Kompatibel ist sie mit Android und iOS und verbindet sich mit Smartphones via Bluetooth 4.0.

Kinder-Smartwatch kommt mit Shake-Funktion

Die Kinder-Smartwatch kommt mit einer “Shake” genannten Funktion, wobei zwei Uhren innerhalb eines 10-Meter-Bereiches Kontakt herstellen können. So dass zwei Freunde Informationen und Daten nur durch einen einfachen Schütteln des Handgelenkes teilen können. Dies soll es den Kindern ermöglichen, mit ihren Freunden oder Geschwistern in der Nähe in Kontakt zu bleiben. Zudem ist es dank GPS möglich eine verlorene Smartwatch wieder zu finden.

Seitlich befindet sich eine SOS-Taste, die beim Drücken für 5 Sekunden, eine Nachricht mit den Standortinformationen an einen vordefinierten Kontakt (Eltern) sendet, ebenso wenn die eingestellte “Sicherheitszone” verlassen oder betreten wird.

Huawei verspricht anderthalb Tage Laufzeit bei voll aufgeladenem Akku (300mAh) und einer Ladezeit  von nur zwei Stunden.

Ab dem 15. August wird die Huawei Kinder-Smartwatch für 688 Yuan (umgerechnet ca. 92,- Euro) verkauft. Ob sie später auch bei uns angeboten werden wird ist aber noch völlig offen. Der Vorgänger war hierzulande nicht erschienen, da aber immer mehr Huawei-Produkte den Weg zu uns finden, ist es nicht grundsätzlich auszuschließen.

Was haltet ihr von der neuen Kinder-Smartwatch? Ich muss gestehen, dass ich hier etwas zwiespältig bin, einerseits ist es ein tolles Stück Technik, mit dem Kinder sicher viel Spaß haben werden. Andererseits wird es damit noch einfacher jeden Schritt zu überwachen, was mir persönlich sehr widerstreben würde, da ich als Kind oft ohne Aufsicht draußen gespielt habe und niemand hat sich deswegen gesorgt, solange ich pünktlich zu Hause war.

 

Quelle: Mydrivers

Teilen:

Über den Autor

Avatar

Vielseitig interessierte Bloggerin, die auch gern mal über den Tellerrand schaut und Katzen in jeder Größe liebt.

1 Kommentar

  1. Avatar
    Matthias veröffentlicht am

    In diesen Zeiten wo es nicht nur nette Leute gibt ,finde ich die Tracking Funktion nicht schlecht. Ich denke das die Zielgruppe eher u 14 ist und da will man schon wissen wo die kleinen gerade sind.
    Ich glaube auch nicht das sich die kleinen über Datenschutz und/oder Privatsphäre Gedanken machen.
    Ich würde meinen Kinder die Uhr kaufen . Leider sind beide schon 20 und 22 und kommen somit nicht in frage.

Hinterlasse einen Kommentar