Ihr wisst es alle, dass ich momentan mit Hilfe des Huawei Band 2 Pro fit zu werden versuche. Unter dem Hashtag #Rainerwirdfit findet ihr immer wieder Neuigkeiten zu diesem ehrgeizigen Projekt. In der letzten Folge habe ich euch bereits eine Körperfettwaage vorgestellt. Heute stelle ich die neue Gesundheitswaage aus dem Hause Huawei vor. Diese Smart Scale erweitert das Produktportfolio ab Mitte November und wird 89,99 EUR lt. UVP kosten. Ob Huawei die Waage wegen mir jetzt verkauft wird gemunkelt, ist aber nicht bestätigt. 😉 Auch diese Waage hoffe ich in der nächsten Zeit testen zu können. Schauen wir mal!

Huawei Body Fatscale

 

Technische Daten:

STANDBY ZEIT: 12 Monate
NETTO GEWICHT: 1.85kg
BRUTTO GEWICHT (inkl. Verpackung): 2.5kg
VERPACKUNGSINHALT:

1 (eine) Smart scale

1 (eine) Bedienungsanleitung

FARBEN: weiß
FUNKTIONEN

1. 9 Indikatoren für den Körperstatus;

2. Umfassender Gesundheitsstatus;

3. Gehärtetes Glas, leicht zu reinigen;

4. Bis zu 10 Nutzer mit automatischer Erkennung;

5. Offline Gewichts- und Körperfettanzeige.

BATTERIEN: 4*AAA (nicht im Lieferumfang enthalten)
MATERIAL: Glas & ABS Kunststoff
ABMESSUNGEN: 300*300*18.7mm
MAXIMAL ZULÄSSIGES GEWICHT: 150 kg

Eigene App, oder in Huawei Health integriert?

Huawei Gesundheitswaage App

Das ist noch nicht raus, aber man kann davon ausgehen, dass Huawei seiner neuen Waage auch ne eigene App mitgibt. In meinem letzten #Rainerwirdfit Artikel habe ich das ja schon bemängelt, weil es einfach schöner ist, alles in einer App und so im Blick zu haben. Die App wird sich an anderen bekannten Bodyfat-Scale-Apps orientieren und insgesamt neun Parameter messen bzw. bewerten. Im Einzelnen sind das der BMI, der prozentuale Anteil an Körperfett, der Anteil an Eiweiß im Körper, das sog. „Bauchfett“, der Wassergehalt im Körper, die Muskelmasse, der Anteil an Knochen, die basale Stoffwechselrate (BMR) auch Grundumsatz genannt und schlußendlich natürlich das Gewicht.

#Rainerwirdfit Status

Wie ihr es gewohnt seit, möchte ich euch heute auch wieder ein kleines Statusupdate bringen. Beim nächsten Video hoffe ich euch dann von der Zielerreichung „Rainer ist UHU“ berichten zu können. Ich bin auf jeden Fall schon auf einem guten Weg dahin und ich werde auch schon auf mein „verlorenes“ Gewicht angesprochen. Das ist schön und natürlich motiviert das dran zu bleiben.

Huawei Gesundheitswaage - SmartScale

Sport mache ich eher mäßig bis gar nicht. Ich probiere mehr Bewegung in den Alltag zu integrieren (hier hilft das Band 2 Pro mit dem Schrittzähler) und schaue nach wie vor auf die Kalorien.  Natürlich sind auch ein paar sündige Momente dabei und dann gönn ich mir und zähle nicht, aber grundsätzlich muss einfach die Kalorienbilanz stimmen. Deswegen habe ich auch Stand vor fünf Tagen 102,1 kg auf die Waage gebracht, was insgesamt einen Gewichtsverlust seit Anbeginn der Aufzeichnungen (Ende August) einen Gewichtsverlust von 9,9 kg bedeuten. YEAHH. Noch 2,2 kg bis Ende des Jahres und ich lass die Schampuskorken knallen, weil ich dann mein selbst  gestecktes Ziel von unter Hundert Kilos erreicht habe. Ich bin aber guter Dinge, dass diese miesen Kilos schon im November purzeln werden. Wenn ja, dann gibts die nächste Folge von #Rainerwirdfit auf Youtube mit einem Gewinnspiel. Ihr sollt ja auch was von meinem Erfolg haben. 😉
Bildquellen: Huawei
Teilen:

Über den Autor

Avatar for Rainer Fürst

Inhaber. Gründer. Blogger. technikaffin. fair. offen. kritisch.
Vater von zwei wunderbaren Mädels. Leidender 60er Fan. Unambitionierter Rennradfahrer. Fitness Boxer.

4 Kommentar(e)

Neueste zuerst
nach Bewertung Neueste zuerst Älteste zuerst
Avatar for Rainer Fürst
Wolfgang D.

Ist das auf dem einen Foto, mit der Wiege-App, ein graues Honor 9?

Avatar for Rainer Fürst
Autor
Rainer Fürst

Das könnte leicht sein 😉

Avatar for Rainer Fürst
Wolfgang D.

Du meinst, die Huaweis sehen eh alle gleich aus, woher soll man das wissen? Hast du als Fachmensch bestimmt recht.

Avatar for Rainer Fürst
Autor
Rainer Fürst

Ja, auf den ersten Blick von vorne wird's schwierig. Ich tippe auch auf das honor 9 in grau. Das P10 könnte es auch sein, aber passt von der Farbe nicht so ganz.
Honor hatte die Waage zuerst im Programm, deshalb wohl auch ein honor 9 als Werbeobjekt für Huawei.

Kommentar hinzufügen

Diese E-Mail ist schon registriert. Bitte benutzen Sie Das Login-Formular oder geben Sie eine andere ein.

Sie haben nicht das korrekte Login oder Passwort eingegeben

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.