Die Entwicklung und die Vision einer kompletten vernetzten Welt wirft natürlich auch Probleme auf, welche durch Mechanismen und Konzepte behoben oder übergangen werden müssen. FMC 3.0 ist dabei die dritte Ausführung von Huawei’s Breitband-Strategie.

Telekommunikationsunternehmen stehen dabei im Mittelpunkt der Strategie. David Wang – President Huawei Netzwork Solutions sagt, dass Telekommunikationsunternehmen ihre Position in einer intelligenten Welt noch einmal überdenken sollen. Er geht dabei besonders auf die Bereiche B2B, B2C und IoT ein. Als Leitfaden für dieses neue Denken gibt er das Konzept von FMC 3.0 mit auf den Weg.

FMC 3.0 2

Wie schon  beim Artikel zu vernetzten Welt beschrieben, wird ein Ausbau des Breitband-Internet notwendig. Die Industrie, aber auch die Konsumenten, fordern immer mehr und immer bessere Möglichkeiten. Die Rede ist hier explizit von 4k, VR, sowie großen Unternehmensnetzwerken und Cloudifizierung von Unternehmen und die Entwicklung im IoT Bereich.

FMC 1.0 war die Basis, welche „Fixed“ und „Mobile“ Breitband Netzwerk Dienste zu einem Ziel zusammengeführt hat. FMC 2.0 hatte die Rentabilität der unter FMC 1.0 verfassten Basis im Blick. Hierbei wurde darauf geachtet, dass beim Ausbau von UBB (Ultra-BroadBand) und bei der Entwicklung auch die finanzielle Kraft gewährleistet ist.

FMC 3.0 als Meilenstein in der Ultra-BreitBand Entwicklung

FMC 3.0 erweitert dieses Konzept noch um einen weiteren Punkt. Mit FMC 3.0 hält das Thema Cloud Einzug in das Konzept. (Punkte aus der Pressemitteilung auf Deutsch übersetzt)

  • Im B2C Markt sollen die Anbieter die Position von Video als Kerndienst sehen, um dem Kunden das bestmögliche Nutzungserlebnis zu bieten
  • Im B2B Markt werden ICT Dienste die das „R.O.A.D.S“ (Real-time, On-demand, All-online, DIY, and Social) Erlebnis unterstützen im Gegensatz zu normalen Kommunikationsdiensten benötigt. Der Schritt hierfür ist die Cloudifizierung des eigenen Unternehmens um dem Wachstum und der Digitalisierung gewachsen zu sein
  • Es ist notwendig IoT als einstiegspunkt für die digitale Transformation des vertikalen Marktes zu sehen
  • Auf der Basis von FMC 3.0 hat Huawei drei Wege für die Entwicklung von Ultra-BreitBand für die Telekommunikationsunternehmen definiert:
    • Der menschliche Wunsch alles zu verbinden: Vorantreiben eines Netzwerkes, welches den Erfolg von Smart Home und Agile IoT trotz Erweiterung von „the last mile“ zu „the last inch“ versteht
    • Trotz Bandbreite, Fokus auf die Nutzererfahrung: Erschaffen eines einheitlichen Trägernetzwerkes um eine möglichst große Erfahrung für Familien, Individuen so wie Enterprise Kunden zu bieten
    • Nutzen der Cloud: Erschaffen eines „End-to-End“ – Agile OnDemande Netzwerk, welches nicht nur die Wünsche der Kunden nach Agilem VPN und anpassbaren Cloud-Diensten aufgreift, sondern den Anbietern auch noch die Möglichkeit der Refinanzierung bietet

 

Klicke auf den Button unterhalb um den Content von YouTube.
zu laden

PGlmcmFtZSBjbGFzcz0neW91dHViZS1wbGF5ZXInIHR5cGU9J3RleHQvaHRtbCcgd2lkdGg9JzcwMicgaGVpZ2h0PSczOTUnIHNyYz0naHR0cHM6Ly93d3cueW91dHViZS1ub2Nvb2tpZS5jb20vZW1iZWQvVFNVeG5hbm5DekE/dmVyc2lvbj0zJicgYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuPSd0cnVlJyBzdHlsZT0nYm9yZGVyOjA7Jz48L2lmcmFtZT4=

Die von uns vorgestellte Video-Cloud-Lösung von Huawei ist also wie wir sehen ein Teil des neuen FMC 3.0 Konzeptes. Es ist zunächst weniger bei uns Endverbrauchern spürbar, doch auch wir werden davon in Zukunft profitieren.

Teilen:

Über den Autor

Sascha Lewandowski

Die Symbiose zwischen dem Menschen und der Technik treibt mich als Informatiker an, euch das Wissen nicht nur im Consumer-, sondern auch auch um Enterprise-Bereich zu eröffnen.

Hinterlasse einen Kommentar

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

Cookie Einstellungen

Bitte wähle eine Option. Du findest mehr Informationen über deine Wahl und die Folgen auf der Hilfe-Seite.

Wähle eine Option zum fortfahren

Deine Einstellung erfolgreich gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fort zu fahren musst du eine Wahl treffen. Unterhalb hast du eine Erklärung der unterschiedlichen Optionen.

  • Alle Cookies akzeptieren:
    Alle Cookies, wie z.B. Tracking oder Analytics.
  • Akzeptiere nur unsere Cookies:
    Nur die Cookies, welche wir von unserer Seite aus senden.
  • Alle Cookies ablehnen:
    Keine Cookies, außer denen, die technisch für den Betrieb der Seite notwendig sind.

Du kannst deine Cookie Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück