Während für P9 Plus Geräte mit Vodafone-Branding bereits letzte Woche ein Firmwareupdate erschien, ist nun eine neue Firmware für branding freie Geräte geleaked worden. Bei dem Firmwareupdate von Marshmallow (Android 6) und EMUI 4.1 handelt es sich um die Version

VIE-L09C432B160

die für europäische, brandingfreie P9 Plus Geräte geeignet ist. Solltet ihr ein Branding auf eurem Gerät haben, solltet ihr nicht versuchen dieses Update zu installieren. Ein eindeutiger Hinweis auf ein Branding ist die Bootanimation und die CUST Version. Solltet ihr da statt einem Huawei Logo, ein Logo von eurem Anbieter sehen, hat euer Gerät ein Branding und ist vermutlich nicht kompatibel mit diesem Update. Um was es sich bei der CUST handelt könnt ihr in unserem Firmware Glossar nachlesen.

P9 Plus B160

Neben einem Update der Sicherheitspatches und Kernelversion auf Mai 2016 scheint die B160 vor allem unter der Haube etwas zu verbessern, denn viele Veränderungen konnte ich noch nicht feststellen und ein Changelog gibt es leider noch nicht zu der Firmware.
Entdeckt habe ich aber ein Update der Kamera-App. Mit diesem Update ist es möglich, den Filmmodus direkt von der UI heraus anzupassen und nicht erst ein Wisch rechts nötig ist. Zur Erinnerung: Die Filmmodi heben Farben auf Bild und Video hervor und lassen sie damit plastischer erscheinen. Eine weitere Verbesserung soll im beim SAR-Wert eintreten und diesen verbessern, das ist aber bisher noch unbestätigt.

P9 Plus B160 Kamera

Weitere Veränderungen konnte ich bisher noch nicht feststellen, die Firmware läuft aber sehr stabil und flüssig und es scheint sich tatsächlich um eine finale Firmware zu handeln und nicht um eine Beta.

Abschließend gebe ich euch noch eine Anleitung mit, wie das Update zu installieren ist. Ich weise ausdrücklich darauf hin, dass manuelles Flashen immer mit einem gewissen Risiko verbunden ist und ihr selbst entscheiden müsst, ob ihr dieses Risiko eingeht. 
Die einfachste und uns momentan einzigste Methode ist per SD Karte. Leider hat Huawei den Punkt “lokales Update” im Updateprogramm entfernt, dennoch lässt sich ein Update manuell per SD Karte einspielen. Geht dafür wie folgt vor:

Download B160 für P9 Plus (Huaweiblog Server)

  • Update herunterladen und die .zip Datei entpacken
  • NUR die Update.app Datei auf die SD Karte verschieben in den evtl. zuvor erstellten Ordner dload auf oberster Ebene der SD Karte kopieren
  • Die Telefonapp öffnen und die Kombination * # * # 2846579 # * # * eingeben
  • Den Punkt “Software Upgrade” auswählen und das SD Update starten

Für das Update benötigt ihr zwingend Micro SD Karte. Vom internen Speicher ließ sich das Update bei mir nicht installieren. Diese Möglichkeit hat Huawei mit Android 6.0 entfernt.

Solltet ihr Probleme oder Bugs feststellen, ist sowas immer gerne in den Kommentaren gesehen. Auch einfaches Feedback zu neuen Firmwares ist immer wieder interessant für uns!

Quelle: HDBLog.it

Teilen:

Über den Autor

Avatar

Technikbegeisterter, 23 Jahre junger Huawei-Fan aus dem Tecklenburger Land in NRW.

2 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Ich akzeptiere