Seit Ende der letzten Woche verteilt Huawei ein weitere Firmware Update für das Mate 7. Es handelt sich dabei um die Firmware MT7-L09C432B571. Die Firmware basiert – wie nicht anders zu erwarten – weiterhin auf Android 6 Marshmallow und der aktuellen Version der Huawei Oberfläche, EMUI 4.0.

Das OTA Update ist rund 318 MB groß. Es sollte laut Info von Huawei “jederzeit” über die HiCare App abrufbar sein. Anschließend kann es über das Huawei Updateprogramm installiert werden. Die Änderungen sind hauptsächlich im Bereich Speichermanagement und Energieverbrauch zu spüren, zudem gibt es einige Bugfixes. Der komplette Changelog der Updater-App lautet:

Interner Speicher

  • Verbrauch von internem Speicherplatz durch das System reduziert
  • für den Benutzer verfügbaren Speicherplatz erhöht

Stromverbrauch

  • verschiedene Probleme hinsichtlich des Stromverbrauchs in Apps behoben

Funktionalität:

  • Behoben: Regisseur-Modus war nicht verfügbar
  • Behoben: Google Now on Tap-App funktionierte nicht
  • Behoben:im europäischen Kalender war die Anzahl der Tage in einem Monat falsch angezeigt worden
  • Behoben:Navigationsleiste im unteren Bereich wurde weiß und unscharf, wenn ein Video im Vollbildmodus wiedergegeben wurde
  • Behoben:einige WMV-Videos wurden stumm geschaltet
  • Behoben: MMS-Nachrichten in bestimmten Betreibernetzwerken konnten nicht gesendet werden

Huawei Mate 7 B571 Update

 

Firmware Update manuell durchführen

Offensichtlich hat Huawei einiges an seiner Update-Routine geändern. Deshalb scheint leider nicht mehr jedes OTA Update als lokales Update installierbar zu sein. Wer es doch versuchen möchte, für den haben wir die OTA Datei gesichert und bieten sie zum Download an. Die Update Datei eignet sich für diejenigen unter euch, die von der B560 gekommen sind und deren CUST Version C432 (Wer nicht genau weiß, was das ist, der schaut in unserem Huawei Firmware Glossar nach) ist.

Backup / Datensicherung

Ihr solltet euch, um Datenverluste zu vermeiden, vor dem Update-Vorgang ein Backup eurer Daten ziehen. Alles was ihr meiner Meinung dazu braucht ist die Huawei Backup App:

[appbox googleplay com.huawei.KoBackup ]

Download

MT7-L09C432B571 OTA (Huaweiblog.de Server)

Installation

  • Update.zip herunterladen
  • Die Datei auf die SD Karte verschieben in den zuvor erstellten Ordner dload der sich auf oberster Ebene der SD Karte befinden muss
  • Die Telefonapp öffnen und die Kombination * # * # 2846579 # * # * eingeben
  • Den Punkt „Software Upgrade“ auswählen und das SD Update starten

Disclaimer / Warnung

Wir konnten das Firmware Update selber nicht testen!
Der Download, die Installation und der Gebrauch der Firmware geschieht auf eigene Gefahr. 
Wir übernehmen keinerlei Haftung für die Funktionstüchtigkeit und Kompatibilität der Software. 
Für Schäden an Computern und anderen Geräten übernehmen wir ebenfalls keine Haftung. 
Auch für die Richtigkeit der Inhalte wird nicht gehaftet.
Teilen:

Über den Autor

Marco

Blogger - Freelancer - Lebemann - Spaßkanone verheiratet, Familienvater, Sport-Fan, “Technik-Nööörd”, Social Media begeistert. (Fast) Immer gut drauf, witzig, nachdenklich, konstruktiv, neugierig, ironisch – gerne auch mal sarkastisch oder gar zynisch….!

35 Kommentare

  1. Avatar
    Benni Winter veröffentlicht am

    Mein Huawei p8 bekommt immer noch kein Update…. bzw. hatte 6.0 bis es bei der Reperatur von mm gelandet ist….
    Huawei p8 5.0.1 :GRA-L09C432B217
    Ich glaube das stande davor nicht dran:
    CUSTC432D001
    Hört sich nach brand an , kann das jmd. einem Anbieter zuweisen, weil mein betriebssystem sieht clean aus(jede sim geht, keine zusätzliche Software etc.)

    • Avatar
      Rainer veröffentlicht am

      Du hast eine freies Gerät also eines ohne Anbieterbranding. In diesem Beitrag geht es aber um das Mate 7. Dieses Update kann nicht auf ein P8 installiert werden!

    • Avatar
      ComputerKurt veröffentlicht am

      Und bei mir sagt er immer, dass das Update B571 fehlerhaft sei. Von verschiedenen Downloadquellen heruntergeladen. Drauf ist im Moment die B560. Habe mehrfach versucht. Hat diese Erfahrung noch wer anders gemacht? Über Antworten würde ich mich freuen

  2. Avatar
    buumms veröffentlicht am

    Verbrauch von internem Speicherplatz durch das System reduziert
    für den Benutzer verfügbaren Speicherplatz erhöht

    50MB hat es bei mir gebracht ^^ ich bin beeindruckt 😉 Spaß bei Seite, ich freue mich das Huawei sich noch um das Mate 7 kümmert 🙂

  3. Avatar
    AlexxAnders veröffentlicht am

    Hey hey 😉 Hier ist es fast dasselbe wie beim P9 Plus Firmware Thread… Freigabelink ist ungültig.

  4. Avatar
    Wuki veröffentlicht am

    Ich konnte sehr lange Zeit keine Updates machen und hing noch an einer alten Version fest – bis ich ein Backup gemacht und auf Werkseinstellungen zurückgesetzt hatte. Danach wurde *sofort* dieses Update angezeigt. Nur so als Tipp, auch wenn diese Prozedur schon allgemein bekannt ist. Trotzdem muss ich sagen, dass ich eher unzufrieden bin. Das Design hat stark nachgelassen. Ich mochte das “Gold Design” von Huawei bei dem Ascend Mate 7. Jetzt ist alles weiß und grau. Icons haben noch stärker das Flat-Design (auf dem Huawei sieht das alles andere als gut aus) und sehen generell schlechter aus. Im Overlay-Menu bei den Verknüpfungen stehen weniger Buttons zur Verfügung bzw. man kann nur insg. 9 Buttons anzeigen lassen, wobei einer davon der “Einstellungen” Button ist, den man nicht entfernen kann. Manche Buttons sind gar nicht mehr da: Zum Beispiel, geteilter Bildschirm oder Einhandbedienung (damit die Tastatur zusammengequetscht wird). Vor allem der letztere Button war sehr hilfreich um die Tastatur mal schnell umzuschalten. Jetzt muss man umständlich irgendwo tief in die Einstellungen gehen.

    Den Standardbrowser gibt es nicht mehr und vor dem Update (in den Infos) stand auch nichts davon, dass dieser entfernt wird. Alle Lesezeichen, gespeicherte Seiten, Passwörter, etc. weg. Jetzt habe ich den Müll Browser Chrome. Den kann man nicht deinstallieren, nur deaktivieren (logisch, sonst hätte man gar keinen Browser und wäre damit wohl am Ende). Die Schrift ist im ganzen System deutlich größer geworden.

    Was ich besonders hasse ist, dass ich die Einstellung zum Verstecken der unteren schwarzen Leiste mit den SoftKeys nicht finden kann. Rainer, könntest du mir da einen Tipp geben? Ist diese Option (wieder mal) weg oder finde ich sie nur nicht? Wieso macht es Google so verdammt schwer so eine nützliche Funktion bereitzustellen? Einen Werksreset hatte ich bereits durchgeführt, weil ich gelesen hatte, dass manchmal durch Updates manche GUI Elemente nicht zur Verfügung stehen. Half trotzdem nichts – ich finde die Option einfach nicht.

    Was ich ebenfalls nicht so schön finde: Als Softwareentwickler schreibe ich ab und zu Apps. Seit dem Update hat mein Gerät plötzlich den Namen “JAZZ”. Das war vorher glaub ich anders (ich glaube, es hieß vorher nur “MT7-L09” oder so). Vielleicht könntest du mir auch hier kurz helfen, Rainer? Kann man das im Gerät oder vielleicht über ADB einstellen?

    Auch finde ich irgendwie die Einstellungen nicht mehr, wo man einstellen konnte, welche Anwendungen im Hintergrund auch im Standby Modus bzw. im Hintergrund weiterlaufen. Ist das jetzt weg? Ich werde bei neuen Emails über K9-Mail oder Nachrichten über Threema nicht mehr rechtzeitig bzw. erst mit großer Verzögerung benachrichtigt. Meistens erst dann, wenn ich die App manuell starte.

    So ein Müll. Warum macht Huawei das? Warum wollen Sie sich zukünftig mit ihrer bisher sehr tollen EMUI Android annähern und damit alles hässlicher machen? Scheinbar sind bereits jetzt viele tolle Sachen entfallen und ich möchte eigentlich nur noch zurück zu EMUI 3.1, selbst wenn ich damit auf Android 6 verzichten muss (ich weiß, dass es ein Downgrade Image gibt). Allgemein finde ich die Entwicklung schlechter und schlechter. Lieber habe ich ein geiles, schönes Gerät mit coolen und sehr praktischen Funktionen, die andere nicht haben, als regelmäßigere Update. Und so schlecht und lange waren die Updates bei Huawei für dieses Gerät jetzt auch wieder nicht. Da waren andere (z. B. Samsung) viel schlechter.

    • Avatar
      Rainer veröffentlicht am

      Der Standardbrowser wurde entfernt, da Google Chrome als Standard in Android einsetzt. Huawei hält sich hier nur an die Google Vorgaben.

      Die Softkeys ausblenden müsste unter Einstellungen > Intelligente Unterstützung > Navigationsleiste zu finden sein.

      JAZZ ist der Entwicklungsname diese Änderungen passieren manchmal bei Updates. Hier ist Huawei nicht konsequent in der Namensvergaben. Erstmal sollte das kein Problems sein.

      Die Hintergrundeinstellungen findest du im Telefonmanager unter geschützte Apps.

      • Avatar
        Wuki veröffentlicht am

        Hallo Rainer,

        bei den Softkeys spreche ich von dem zusätzlichen Button den man vorher links aktivieren konnte. Mit dem konnte man den unteren schwarzen Balken mit den Softkeys selbst ausblenden (mit mit einer Wischgeste von unten nach oben wieder anzeigen) auch wenn man nicht im Vollbildmodus ist. Ich finde diese Einstellung aber nicht mehr: http://imgur.com/a/YwOKA

        Da kann ich nur die Reihenfolge der Softkeys einstellen.

    • Rainer Fürst

      Ich teile meine Antworten mal in ein paar Antworten auf, also nicht wundern. 😉
      Zum Theme: Lad dir einfach das Theme “Premium” aus der huaweieigenen Theme-App runter: e voila, du hast wieder das original Mate 7 Theme.

      • Avatar
        Wuki veröffentlicht am

        Danke für den Tipp! Schade, dass man sich dafür wieder registrieren muss und Huawei Daten sammelt. Aber bei kostenlosen Themes geht es wohl nicht anders. Das Theme “Premium” sieht aber etwas anders aus, als das, was ich vorher hatte (anderer Hintergrund und starke Sättigung). Sicher dass es nicht das Theme “Golden” war?

      • Avatar
        Wuki veröffentlicht am

        Hmm, da rührt sich bei mir leider nichts. Die einzige Möglichkeit die ich im Moment hinbekomme, ist es ins Menü “Einstellungen -> Intelligente Unterstützung -> UI-Einhandbedienung -> Tastatur umschalten” zu gehen und es dort zu (de)aktivieren. Das ist jedesmal aber ein kleiner Aufwand. Oder mache ich was falsch? Habe schon überall versucht zu wischen: Oben, unten und auf Tastatur (da kommt aber Swype ins Spiel). Vielleicht habe ich irgendwo noch eine andere Einstellung deaktiviert, die dafür nötig ist?

          • Avatar
            Wuki veröffentlicht am

            Hmm… Ich scheine wirklich zu doof dazu zu sein. Aktiviert lassen möchte ich es ja nicht, da ich die zusammengequetschte Tastatur nur unterwegs benutze (wegen des großen Bildschirms). Bisher hatte ich die Option generell ausgeschaltet gehabt, weil es dann einfacher ist die Tasten zu treffen. Wenn ich dann unterwegs war, reichte es aus kurz von oben nach unten zu wischen und in dem Menü (bei den Verknüpfungen) auf den Button für UI-Einhandbedienung zu tippen. Dieser Button ist aber seit Update auf EMUI 4.0 nicht mehr da und lässt sich auch nicht mehr hinzufügen. Es ging schneller den Modus mal schnell dort umzuschalten. Jetzt muss ich mich aber jedesmal so tief durch die Einstellungen tippen, oder?

            Ich habe das jetzt nochmal mit und ohne der Option “Tastatur umschalten” versucht zu wischen (die Navi-Leiste ist dieser schwarze Balken unten, oder?), aber da passiert einfach nichts. Ich kann höchstens die zusammengequestschte Tastatur an die linke oder rechte Bildschirmseite ziehen. Aber das meine ich damit ja nicht.

          • Rainer Fürst

            Achso, dann habe ich dich wohl falsch verstanden. Ich nutze nur die Funktion mit dem Wischen, so dass du überall auf dem Bildschirm mit einer Hand hinkommst. Ich hab es aber für dich jetzt nochmal getestet. Du hast recht, man kann nur entweder oder auswählen. Wobei ich dann eher dazu tendieren würde (da ich eh swype als Tastatur Standard habe), die Bildschirm-Minaturansicht zu verwenden. Da kann man ja auch auswählen auf welche Seite man die Tastatur schiebt und man diese so mit einer Hand bedienen kann.

          • Avatar
            Wuki veröffentlicht am

            Klasse, vielen Dank für deine tolle Hilfe! Die Funktion hatte ich bisher nie genutzt, da ich mir etwas anderes darunter vorgestellt hatte. Ist sogar noch praktischer.

      • Avatar
        Wuki veröffentlicht am

        Auch wenn es albern klingen mag: Das vermisse ich am meisten. Verstehe nicht, warum Google das unbedingt raus haben will. Dann muss ich wohl leider doch eine App nehmen…

      • Avatar
        Wuki veröffentlicht am

        Ich habe gelesen (ich glaube das war ebenfalls auf huaweiblog.de), dass sich HUAWEI mehr an Google inkl. Design anpassen will um schneller Updates herauszubringen, vor allem mit EMUI 5. Und wenn sie schon jetzt mit den Standardeinstellungen von ihren bisherigen schönen Ideen abweichen… naja, dann überlege ich mir 3 Mal, ob ich auf Nougat und EMUI umsteigen werde. Aber für das Ascend Mate 7 soll es ja eh nicht mehr über Andoird 6 hinausgehen, oder? War da nicht was mit dem nicht unterstützen Prozessor?

Hinterlasse einen Kommentar

Ich akzeptiere