Huawei News

Entdecke die Welt von Huawei

Google Plus - Huawei Blog Facebook - Huawei Blog Youtube - Huawei Blog RSS Feed - Huawei Blog Pinterest - Huawei Blog
Huawei News - Entdecke die Welt von Huawei

Großauftrag für Huawei – Sicherheitsexperten äußern Bedenken

Nach dem Swisscom den Auftrag für die Erweiterung seines Glasfasernetzes an Huawei vergeben hat, äußern nun einige IT-Sicherheitsexperten Bedenken soviel der Telekommunikations-Infrastruktur an einen chinesischen Anbieter zu vergeben.

Erst vor kurzem hatte chinesische Netzausrüster Huawei in der Schweiz zwei Großaufträge an Land ziehen können. Neben dem 300 Mio. Schweizer Franken schweren ist der Auftrag der Swisscom, haben die Chinesen auch vom Mobilfunkriesen Sunrise  einen Grossauftrag im Bereich Mobilfunk erhalten.

Weiterlesen

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 10.0/10 (4 votes cast)

Huawei Lieferant für den FTTS-Ausbau von Swisscom

33563b_huawei_460Swisscom will seinen Kunden in der Schweiz immer höhere Bandbreiten und multimediale Erlebnisse bieten, dabei setzt der Schweizer Telekommunikationsriese jetzt auf die Fähigkeiten von Huawei als Lieferant für den FTTS-Ausbau.

Um seinen Kunden ultraschnelles Internet und multimediale Dienste auch in wenig ausgebauten Gebieten anbieten zu können, will Swisscom seinen Glasfaserausbau bis in die Wohnungen und Geschäfte weiter forcieren. Hierfür wird eine Glasfaserleitung bis rund 200 Meter vor die Gebäude (Fibre to the Street, FTTS) verlegt. Für die verbleibende Strecke wird dann die bestehende Kupferverkabelung eingesetzt. Somit werden Bandbreiten bis zu 100 Megabit pro Sekunde möglich.

Den FTTS-Ausbau hatte Swisscom Anfang 2012 ausgeschrieben. Nach eingehender Prüfung der unterschiedlichen Angebote hat man sich für Huawei als Systemlieferant entschieden.

“Wir freuen uns, die bisherige Zusammenarbeit mit Huawei im Glasfaserausbau zu erweitern. Mit Huawei haben wir einen hervorragenden, vertrauenswürdigen Partner mit langjähriger Erfahrung und hohem Sicherheitsbewusstsein”, sagt Heinz Herren, Leiter Netz & IT bei Swisscom. “Ihre Lösung bietet für uns die besten technologischen Möglichkeiten, unser FTTS-Breitbandnetz in der Schweiz auszubauen.” 

 

“Wir freuen uns ausserordentlich, dass sich Swisscom für einen Ausbau der bestehenden Kooperation im Glasfasernetz entschieden und Huawei für die Realisierung von FTTS ausgewählt hat”, so Ryan Ding, CEO der Huawei Carrier Network Business Group. “Unsere führenden Lösungen in diesem Bereich ermöglichen die Bereitstellung ultraschneller Breitbandlösungen, sodass die Kunden von Swisscom ihre Internetanschlüsse noch viel besser nutzen können. Wir werden alle erforderlichen Ressourcen für eine erfolgreiche Zusammenarbeit im Rahmen des Projekts bereitstellen, von der beide Projektpartner profitieren.”

via

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 10.0/10 (2 votes cast)

Keine Huawei Smartphones in der Schweiz?

ces-2013-huawei-prasentiert-wp-8-smartphone-a-L-WCL1sKDie Basler Zeitung beschäftigt sich heute damit warum in der Schweiz keine Smartphones von chinesischen Herstellern, wie Huawei oder ZTE verkauft werden obwohl diese namhaften Herstellern wie Samsung oder HTC in nichts nachstehen.

Huawei hat angekündigt, dass man seine neusten Modelle das Ascend Mate und das Ascend D2 im Sommer auch in der Schweiz verkaufen. Einen Strich durch die Rechnung könnten ihnen dabei aber die schweizer Telekommunikationsriesen Swisscom, Orange und Sunrise machen, da diese entscheiden, welche Smartphones mit ihren Angeboten vertrieben werden sollen. Ein Vertrieb ohne die Mobilfunkanbieter gestaltet sich in der Schweiz sehr schwierig, da der Großteil der Geräte dort nur mit entsprechendem Mobilfunkvertrag gekauft wird. Huawei hat die Verhandlungen diesbezüglich bereits aufgenommen. Hier scheint es aber bereits einen Rückschlag für Huawei zu geben. Die Anbieter Sunrise und Orange haben nicht geplant Huawei Smartphones in ihr Programm aufzunehmen. Grund hierfür ist nach Angaben von Sunrise, dass Kunden eher zu bekannten Markenprodukten greifen.

Offen verlaufen noch die Gespräche mit Swisscom bei denen CEO Martin Lehmann anführt.

“Wichtig ist bei der Wahl, dass die Kunden nach dem Handykauf, beispielsweise im Schadenfall, einen guten Service geboten bekommen.”

Wir sind gespannt ob auch die Schweizer in den Genuss der neuen Huawei Geräte kommt, denn an der Qualität steht Huawei, laut Smartphone-Experte Thomas Hofer, den entablierten Herstellern in nichts nach.

via

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 10.0/10 (2 votes cast)