iSoftStone und Huawei bilden Joint Venture

4

Huawei-Logo_kleiniSoftStone Holdings und Huawei Technologies haben heute angekündigt, dass zwischen den beiden Firmen eine Zusammenarbeit im Rahmen eines Joint Venture stattfindet. Der Zusammenschluss trägt den Namen iSoftStone Technology Service mit Hauptsitz in Wuhan, China.

Die geplante Gründung des Joint Venture wurde bereits im September 2012 angekündigt. Das neue Unternehmen ist auf die Betreuung der Technologie und Kommunikation (T & C) spezialisiert. Das Joint Venture, das zu 75% iSoftStone und 25%  Huawei gehört, hat ein Kapital von 100 Mio Yuan (umgerechnet ca. 12 Mio EUR). Die neue Firma hat den Betrieb bereits am 24. Januar 2013 offiziell aufgenommen.

via


Teilen:

Über den Autor

Avatar for Rainer

Freier Redakteur. Man of Action. Huawei-User. Blogger. Gründungsmitglied.

4 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar